FC HoSe – FV WaRe II 2:1 (2:1)

FC HoSe – FV WaRe II 2:1 (2:1)

Vergangenen Samstag kam es in Mindersdorf zum Derby gegen den FV WaRe II. Der FC HoSe begann ordentlich und setzte die Gäste früh unter Druck. Nach schnellen Toren durch M. Köber und A. Shreih war der Weg für einen hohen Sieg geebnet. Unverständlich in der Folgezeit war dann aber der Versuch das Ergebnis zu verwalten. Das Heimteam schaltete zwei Gänge zurück und verlor zunehmend die Spielkontrolle. Kurz vor dem Pausenpfiff kam der Gast mit einem nicht ganz unhaltbaren Freistoß zum Anschluss. In der zweiten Halbzeit waren Torchancen dann nur noch Mangelware. Der FC HoSe fand nie ins Spiel zurück und die Gäste vom FV WaRe waren von Beginn an nicht wirklich da. Insgesamt kein gutes Derby aber aufgrund der ersten halben Stunde ein verdienter Sieger. Mit dem Schlusspfiff rettete F. Will mit einer perfekt getimeten Grätsche. Das war aber auch der einzige nennenswerte Torversuch der Gäste. Am kommenden Sonntag kann die erste Mannschaft mit einem Sieg gegen den Türk. SV Pfullendorf ganz nach oben in der Tabelle klettern. Dafür sollte die Leistung allerdings um ein vielfaches gesteigert werden. Anpfiff ist um 14:30 Uhr im Käfig-Stadion in Pfullendorf. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen